Tina und Miriam im gelben Führungstrikot des Robert-Förster-Nachwuchscups ihrer Altersklasse

Tina und Miriam sichern sich im Robert-Förster-Nachwuchscup das gelbe Trikot

Beim heutigen Rennen in Mügeln bestritten wieder einige Nachwuchsfahrer des RSV Osterweddingen e. V. spannende Wettkämpfe. In allen Altersklassen wurde ein Kriterium auf einer 1,3 km langen Wettkampfstrecke ausgetragen. Den Anfang machten die Fahrer der Altersklasse U11. Gerrit konnte sich einige Wertungspunkte in der U11 sichern und errang dabei den 3. Platz in der männlichen Wertung. Lisa spurtete auf den 1. Platz in der weiblichen Altersklasse. Darauf folgte das Rennen der Altersklasse U13. Tina kam von Anfang an gut in das Rennen und sammelte Wertungspunkte im gemeinsamen Rennen mit den männlichen Sportlern ihrer Altersklasse. Maria fuhr in einem guten Rennen auf Platz 2. Das darauffolgende Rennen bestritten die Fahrer und Fahrerinnen der Altersklasse U15. Wobei einige Sportlerinnen der Altersklasse U17 im Rennen der männlichen Altersklasse U15 gewertet wurden. Tami sammelte dabei fleißig Punkte. Fuhr allerdings als beste Fahrerin der Altersklasse U17 knapp am Podest vorbei. Miriam fuhr von Anfang an im Hauptfeld zusammen mit einigen männlichen Startern ihrer Altersklasse und wurde dabei 1. Fahrerin der U15. Emma fuhr im selben Rennen auf einen guten 2. Platz. Da das Rennen zum Robert-Förster-Nachwuchscup zählt und auch unsere Sportler schon einige Punkte in dieser Serie sammeln konnten, fahren am kommenden Samstag mit Tina und Miriam gleich zwei Sportler im gelben Trikot des Gesamtführenden ihrer Altersklasse. Diese gilt es nun im Heimrennen, dem 22. „Rund in Osterweddingen“ am 04.08.2018, zu verteidigen.
Fotos
Ergebnisse