Start U11

6 Siege vor heimischer Kulisse

Am Samstag den 4. August 2018 fand unserer Heimrennen das 22. „Rund in Osterweddingen“ statt. Bei heißen Temperaturen präsentierten sich unsere Nachwuchssportler sehr gut vor heimischer Kulisse. Den Anfang an diesem Tag machte die Altersklasse U11, die ihr Rennen als 6,4 Kilometer langes Kriterium absolvierte. Lisa und Gerrit kamen damit erneut gut zurecht und gewannen ihre jeweiligen Wettkämpfe. Danach fuhren die Sportler der Altersklasse U13 8 Runden der 1,6 km langen Strecke. Auch hier konnte Tina erneut beweisen, dass sie sich in einer guten Form befindet und gewann die weibliche Wertung dieses Rennens. Außerdem konnte sie das gelbe Trikot des Robert-Förster-Cups verteidigen. Im dritten Rennen des Tages fuhren die Altersklassen U15 männlich und weiblich sowie die U17 weiblich ein Kriterium über 22,4 Kilometer. Miriam, Emma und Tami fuhren das ganze Rennen über aktiv in der Führungsgruppe mit und wurden mit Platz 1 und 2 in der Altersklasse U15 weiblich und Platz 1 in der Altersklasse U17 weiblich belohnt. Auch Miriam konnte mit ihrem Sieg die Führung im Robert-Förster-Cup ausbauen. Als letztes Nachwuchsrennen des Tages zeigten auch die Altersklassen U17 männlich und U19 weiblich ihr Können. Sie fuhren ebenfalls ein Kriterium über eine Distanz von 32 Kilometern. Peter fuhr im jungen Jahrgang dabei auf einen sehr guten 3. Platz. Seine Schwester Anna, die im selben Rennen fuhr, siegte in der Altersklasse U19 weiblich.

So ein Rennen ist natürlich ohne viele fleißige Helfer nicht möglich. Darum auch an dieser Stelle ein großes Dankeschön.

Ergebnisse
Fotos